Powered by Enter Logic

Ein Hauch von Profi-Fußball weht durch Kirchanschöring

Ein Hauch von Profi-Fußball weht durch Kirchanschöring

Ein Hauch von Profi-Fußball weht am Samstag, 16. Juli, durch Kirchanschöring! Zum Bayernliga-Auftakt erwartet die Truppe von Trainer Patrick Mölzl um 16 Uhr im Stadion an der Laufener Straße die Nachwuchs-Schmiede des Regionalliga-Meisters und Drittliga-Aufsteigers SSV Jahn Regensburg. "Ein Gegner, der schwer einzuschätzen ist", meint Michael Wengler aus dem SVK-Medienteam, "beim Jahn laufen einige Jungs auf, die schon Profi-Luft schnuppern durften."
Ein Hauch von Profi-Fußball weht durch Kirchanschöring

Im Gegensatz zur vergangenen Saison, die mit Platz 13 in der Bayernliga Nord beendet wurde, treten die Oberpfälzer in der Bayernliga Süd mit einer U21- statt einer U23-Mannschaft an. Diese Umstellung hätte den Hintergrund, "dass wir die Schnittstelle zwischen den Profis und der Jugend noch deutlicher machen wollten", so Johannes Frisch, Organisator des Regensburger Nachwuchses. Man wolle "noch durchlässiger nach oben werden". Ein Spieler der es mit 22 nicht schafft, werde es mit 23 auch nicht schaffen, erklärt Frisch. Für talentierte Kicker soll damit der Übergang leichter möglich werden. Die jungen Spieler sollen so mehr Einsatzzeiten bekommen.

Die Bayernliga Süd sei für den Jahn "eine sehr attraktive Liga, da wird ein sehr, sehr guter Fußball gespielt", so Frisch, "wir wollen uns mit den spielerisch starken Mannschaften messen." Natürlich reise man nicht in den Südosten Oberbayerns, um mit leeren Händen heimzufahren. "Wir wollen guten Fußball zeigen und werden hoffentlich auch erfolgreich sein", betont Frisch.

 

 

 

 

 

 

zum Artikel

Kommentar schreiben

Schreibe faire und positive Beiträge!

Vielen Dank und viel Spaß! :)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Enter Logic

Fanartikel