Powered by Enter Logic

Schmidhuber-Treffer reicht SVK nicht für Punktgewinn

Nur eine Minute später hätte Manuel Omelanowsky nach einem Angriff über rechts mehr aus der Situation machen können. Heimstetten war fünf Minuten später wieder gefährlich, nach einem Freistoß von links segelten alle am Leder vorbei. In der zweiten Halbzeit standen die Gelb-Schwarzen besser. Die Mölzl-Elf kontrollierte das Spiel, nur die Chancen blieben Mangelware.
Mit dem ersten gefährlichen Angriff erzielte der Goalgetter Orhan Akkurt in der 63. Spielminute das 2:0 für die Heimelf, die Partie schien gelaufen.

Die Gelb-Schwarzen gaben trotzdem nicht auf, Stephan Schmidhuber erzielte noch den Anschlusstreffer, doch mehr war für den SVK nicht mehr drin.

Kommentar schreiben

Schreibe faire und positive Beiträge!

Vielen Dank und viel Spaß! :)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Enter Logic

Fanartikel