Powered by Enter Logic

Kirchanschöring testet erfolgreich bei Wackers U19

 

Jung und Karayün sorgen für SVK-Erfolg

Nach dem Seitenwechsel hatten die Nachwuchstalente des SV Wacker zunächst die besseren Chancen. Zuerst war Anschöring-Keeper Dennis Kracker auf dem Posten, der gegen Jakob Magg klärte. Dann setzte sich Burghausens Eldar Mulic in der 63. Minute fein über rechts durch. Drei Minuten später war es jedoch auf der Gegenseite der zur Pause eingewechselte Yunus Karayün der das Leder zum 2:0 ins Tor lupfte - und damit für die Vorentscheidung sorgte.

In der 71. Minute spielte Daniel Köck einen Pass in die Tiefe auf Manuel Omelanowsky, doch „Omo“ scheiterte an SVW-Schlussmann Simon Kraus. In der 82. Minute war wieder Omelanowsky zur Stelle - sein Fallrückzieher wurde zur Ecke abgelenkt. Für die Burghauser hätte Mulic noch Ergebniskosmetik betreiben können, verpasste allerdings seine Gelegenheit, danach war Schluss.

Nächster Prüfstein: Robert Berg und der SV Erlbach

Auf die Gelb-Schwarzen vom SV Kirchanschöring wartet nach einer weiteren harten Trainingswoche am Samstag Landesligist SV Erlbach mit Ex-SVK-Trainer Robert Berg, Sebastian Leitmeier & Co. Gespielt wird auf dem Kunstrasen in Traunstein. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Kommentar schreiben

Schreibe faire und positive Beiträge!

Vielen Dank und viel Spaß! :)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Enter Logic

Fanartikel