Powered by Enter Logic

SVK angeschlagen und geschwächt mit Punkteteilung

Beide Coaches mit Punktgewinn zufrieden

Die Gelb-Schwarzen waren durch Omelanowsky (71.) und Janietz (72.) an der Führung dran, die Gäste hatten erneut durch Kordick eine Möglichkeit (77.).

Auf dem tiefen Geläuf waren herausgespielte Kombinationen und brennende Torraumszenen Mangelware, beide ersatzgeschwächten Mannschaften mussten laut Trainer Mölzl und Uli Kramann kraftraubende und weite Laufwege in Kauf nehmen. So waren beide Coaches nach dem Schlusspfiff mit dem Punktgewinn zufrieden und der Grippe-geschwächte Mölzl wollte nach Ende der Partie nur noch nach Hause.

Kommentar schreiben

Schreibe faire und positive Beiträge!

Vielen Dank und viel Spaß! :)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Enter Logic

Fanartikel