Powered by Enter Logic

Trotz Kunstrasen: SVK-Auftritt in Sonthofen noch nicht gesichert

Trotz Kunstrasen: SVK-Auftritt in Sonthofen noch nicht gesichert

Zum Duell zweier Tabellennachbarn der Fußball-Bayernliga Süd gastiert der SV Kirchanschöring am Samstag, 11. März, um 14 Uhr (Baumit-Arena) beim 1. FC Sonthofen. Die Schützlinge von SVK-Trainer Patrick Mölzl liegen zwar einen Punkt und einen Rang vor den Allgäuern, haben jedoch schon eine Begegnung mehr ausgetragen als der Tabellenzehnte. Es könnten also zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander prallen – ähnlich wie am vergangenen Samstag, als sich die Gelb-Schwarzen zum Frühjahrsrunden-Auftakt mit einem 0:0 gegen die DJK Vilzing begnügen mussten.

Absolut gesichert sei die Austragung der Partie in Sonthofen noch nicht, teilte jedenfalls SVK-Spartenboss Manfred Abfalter mit – daran ändere auch der Kunstrasen nichts, über den die Gastgeber verfügen. "Falls wir spielen sollten, dann sowieso auf dem kleinen Kunstrasen – aber das wird sich erst im Lauf des Freitags (10. März, d. Red.) entscheiden", so Abfalter. Aus diesem Grund wird das Abschlusstraining des SVK auf dem künstlichen Grün in Garching absolviert – "um letztlich besser vorbereitet zu sein".

zum Artikel

Kommentar schreiben

Schreibe faire und positive Beiträge!

Vielen Dank und viel Spaß! :)


Sicherheitscode
Aktualisieren

Powered by Enter Logic

Fanartikel