SV Kirchanschöring vs. FC Pipinsried

 

SV Kirchanschöring - FC Pipinsried 2:2 (2:1)
Mehr als verdient wäre für die Heberle-Truppe gegen den FC Pipinsried ein Heim-Dreier gewesen. Erst kurz vor Schluss machte Dominik Sandner den zweiten Heimsieg des SV Kirchanschöring nach der Winterpause zunichte. "Wenn die gegnerische Mannschaft ab der 60. Minute keine Torchance mehr hat und dann kassierst man kurz vor dem Abpfiff einen abgefälschten Gegentreffer, dann ist man nicht mit dem Glück des Tüchtigen belohnt worden", ärgerte sich SVK-Coach Günter Heberle. Zweifacher Torschütze für die Platzherren, die zweimal in Führung lagen, war Sebastian Leitmeier. Der FC Pipinsried ist jetzt seit sieben Spielen ohne Dreier und hat auch in diesem Jahr noch keinen Sieg einfahren können.
Schiedsrichter: Marco Fenzl (Burglengenfeld) - Zuschauer: 703
Tore: 1:0 Sebastian Leitmeier (26.), 1:1 Yilmaz Kinaci (31.), 2:1 Sebastian Leitmeier (32.), 2:2 Dominik Sandner (85.)

Fanartikel