Erste Niederlage für den SVK

Die erste Niederlage der noch frischen Landesliga-Südost-Saison musste der SVK beim SCE Freising einstecken. Wie schon in den beiden Spielen zuvor erarbeiteten sich die Jungs in den ersten Spielminuten hochkarätige Chancen, aber der Ball wollte nicht ins Netz. Danach entwickelte sich ein recht zerfahrenes Spiel, wobei beide Mannschaften mehrere Chancen fahrlässig ausließen. Die Gelb-Schwarzen taten sich mit den defensiv gut eingestellten Freisingern schwer. Mit einem dem Spielverlauf entsprechenden 0:0 ging es in die Halbzeit.

 

In der regnerischen Anfangsphase der zweiten Hälfte bekam der SVK dann in der 57. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen. Stephan Schmidhuber scheiterte aber am Freisinger Keeper. In der 74. Minute erzielten die Freisinger nach einer Standardsituation per Kopf den einzigen Treffer der Partie.

 

Unterm Strich haben wir einfach einen schlechten Tag erwischt und konnten unsere Leistung nicht abrufen.

 

 

Fanartikel