1. FC Passau vs. SVK 4:1

1. FC Passau - SV Kirchanschöring 4:1 (2:1)
Mit dem deutlichen 4:1 hat der 1. FC Passau hat nicht nur den ersten Landesliga-Sieg gelandet, die Dreiflüssestädter konnten damit auch das Schlusslicht abgeben. Mit viel Engagement starteten die Gastgeber. Joschi Schreyer wurde gefoult, versemmelte aber den Strafstoß in der siebten Minute. Doch dieses Negativerlebnis verarbeiteten die Niederbayern gut. Schreyer bügelte seinen Fehler mit dem 1:0 wieder aus (14.). Zwar glichen die Südost-Bayern durch Philip Schall wieder aus (26.), doch kurz vor dem Pausengetränk war Siegfried Wilhelm mit dem 2:1 für Passau erfolgreich (42.). Der zweite Teil der Partie gehörte dann den Platzherren, die noch einen deutlichen Sieg herausschießen konnten. Für die Heberle-Truppe heißt es jetzt, das Spiel schnell abhaken.
 

Schiedsrichter: Philipp Götz (Wackersdorf) - Zuschauer: 90
Tore: 1:0 Joschi Schreyer (14.), 1:1 Philip Schall (26.), 2:1 Siegfried Wilhelm (42.), 3:1 Martin Giermeier (62.), 4:1 Christoph Wimmer (67.)
Besondere Vorkommnisse: Joschi Schreyer (1. FC Passau) verschießt Foulelfmeter (7.)

Fanartikel