SVK vs. FC Dingolfing am Samstag, 29.09.

 

Unentschieden - was soll man schreiben, wenn die Ergebnisse fast immer gleich sind. In Eching am vergangenen Samstag erwischten unsere Jungs einen miserablen Start und lagen schon innerhalb kürzester Zeit mit 0:2 im Rückstand. Das Motto des SVK bestätigte sich aber wieder einmal in diesem Spiel, denn der SVK gibt niemals auf.

 

So konnte Xandi Köberich in der ersten Halbzeit verkürzen und mit neuem Elan kamen die Gelb-Schwarzen aus der Kabine. Der Aufschwung wurde durch ein unnötiges Gegentor zwar kurz gestoppt, aber nach einem Eigentor der Echinger konnte Sebastian Leitmeier kurz vor Schluss den viel umjubelten Ausgleich erzielen.

 

Das mittlerweile achte Unentschieden bringt uns aber nicht vom Fleck, sprich vom Relegationsplatz. Der Abstand zum ersten Nichtrelegationsplatz beträgt vier Punkte und diesen besetzt momentan unser nächster Gegner aus Dingolfing.

 

In den vergangenen Trainingseinheiten wurde intensiv an den bekannten "Baustellen" gearbeitet. Trotz dreier Tore in Eching lassen wir momentan zu viele Chancen liegen und deshalb wurde unter der Woche ein Hauptaugenmerk auf den Torabschluss gelegt. Natürlich stehen auch zuviele, teils kuriose Gegentreffer zu Buche, weshalb auch hierauf natürlich ein besonders Augenmerk gerichtet wurde.

 

Wir hoffen Alle, dass es diesmal mit den 3 Punkten klappt.

 

Kurze Vorschau:

 

Nächste Woche geht es mit dem großen Bus nach Deisenhofen und unsere treuen Zuschauer und Fans sind herzlich eingeladen, unsere Mannschaft dorthin zu begleiten. Die Abfahrtzeit wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

In vierzehn Tagen ist dann Großkampftag im Stadion an der Laufener Straße. Das Heimspiel am Samstag, 13.10. gegen Landshut wurde auf 14.00 Uhr vorverlegt, da um 16.00 Uhr das Kreismeisterschaftsfinale unserer Ü40 gegen den TSV Wasserburg steigt.

Fanartikel