TSV Waldkirchen vs. SVK 2:0 (HZ 1:0 )

Mit einem Erolgserlebnis verabschiedete sich auch der TSV Waldkirchen in die Winterpause. Dank eines Doppelpacks von Martin Krieg - der pünktlich zum Auftakt der Hallensaison heiß läuft - schafften die Bayerwäldler den knappen Heimerfolg über den keineswegs enttäuschenden SV Kirchanschöring. Die Oberbayern demonstrierten stets ihre Torgefahr, wurden mehrfach in höchster Bedrängnis gestoppt und scheiterten einmal am Quergebälk. Weil auch Waldkirchen Aluminium traf und Martin Krieg ein zweites Mal zustach (74.), ging der TSV-Sieg letztlich aber vollauf in Ordnung.
Schiedsrichter: Quirin Demlehner (Julbach-Kirchdorf) - Zuschauer: 200
Tore: 1:0 Martin Krieg (36.), 2:0 Martin Krieg (74.)
Besondere Vorkommnisse: Die Partie wurde auf dem Kunstrasen-Nebenplatz ausgetragen.

Fanartikel